„Wiederbestellung als Grüner Bundesrat für Oberösterreich ist Anerkennung und Arbeitsauftrag“

„Für mich ist das Votum eine Anerkennung meiner bisherigen Bemühungen, ein Vertrauensbeweis und ganz klar auch ein Arbeitsauftrag“. So kommentiert Efgani Dönmez seine neuerliche Nominierung für den Sitz der Grünen im Bundesrat durch den Erweiterten Landesvorstand der Grünen OÖ.

Dönmez wird sich in seiner Funktion weiter intensiv dem gesellschaftlichen Miteinander widmen und als Brückenbauer speziell beim Thema Integration auftreten. „Die jüngsten Diskussionen zeigen, wie sehr das Thema Integration die Menschen beschäftigt, wie wenig konstruktiv die Politik bisher hier gearbeitet und welch bedenkliches Spiel mit der Migrationsthematik gespielt wird“, betont Oberösterreichs jüngster Bundesrat.

Dönmez abschließend. „Ich werde mich weiter vehement für eine differenzierte Herangehensweise beim Thema Integration einsetzen. Für ein Verständnis von Integration, das auf Rechten und Pflichten beruht. Und ich werde massiv gegen eine Politik auftreten, die Integration und Migration instrumentalisiert um Ängste in der Bevölkerung zu schüren und die Gesellschaft zu spalten“.

Dieser Beitrag wurde unter Media abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.