EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat
Markierung

falsch verstandene Toleranz

Je “dunkler” man ist, umso mehr muss man leisten

J

Efgani Dönmez ist kein klassischer Grüner. Wäre auch zynisch, haben ebenjene den 39-jährigen Politiker doch vor genau einem Jahr aus dem Bundesrat abgewählt. »Querdenker sind hier anscheinend nicht erwünscht«, hieß es damals von ihm. Im Gespräch mit Kopf um Krone spricht Dönmez von Haus- und Hoftürken, kopftuchtragenden Richterinnen und Bundeskanzlern mit Migrationshintergrund. Grundtenor: »Es...

Doppelbödige Migrationspolitik

D

Im Sommer 2013 huldigten in Österreich Tausende Türken auf den Straßen Präsident Erdogan, der den türkischen Wahlkampf nach Europa und nach Österreich hereingetragen hatte. Die Pro-Erdogan-Demonstrationen wurden von der UETD, einem AKP-Ableger, gemeinsam mit nahestehenden “Kultur- und Moscheevereinen” organisiert. Es gibt in Österreich längst eine Art türkische Pegida, mit dem...

Die Garderoben-AntifaschistInnen der SPÖ OÖ

D

Am vergangenen Sonntag, den 08.02.2015 marschierten die Pediga-Anhänger erstmals in OÖ auf. Dagegen stellte sich das Bündnis Linz gegen Rechts, getragen durch unterschiedliche Plattformen von Organisationen, darunter auch Teilen der SPÖ OÖ. Tags zuvor besuchten zwei Gefolgsleute des SPÖ-Bürgermeisters Klaus Luger, in Person von Stadtrat Stefan Gigler und Gemeinderat Franz Leidenmühler ein Fest...

EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat

Archiv

Kategorien

Schlagwörter-Wolke

Per E-Mail abonnieren

Sie können sich neue Einträge des Blog auch per E-Mail zustellen lassen. Bitte benutzen Sie nachstehenden Link um Ihre E-Mail-Adresse einzutragen. Danach bekommen Sie jeden neuen Artikel per E-Mail zugestellt. Natürlich können Sie Ihr Abonnement auch wieder löschen, wann Sie wollen.