Schlagwort-Archive: Graue Wölfe

Je „dunkler“ man ist, umso mehr muss man leisten

Efgani Dönmez ist kein klassischer Grüner. Wäre auch zynisch, haben ebenjene den 39-jährigen Politiker doch vor genau einem Jahr aus dem Bundesrat abgewählt. »Querdenker sind hier anscheinend nicht erwünscht«, hieß es damals von ihm. Im Gespräch mit Kopf um Krone … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Doppelbödige Migrationspolitik

Im Sommer 2013 huldigten in Österreich Tausende Türken auf den Straßen Präsident Erdogan, der den türkischen Wahlkampf nach Europa und nach Österreich hereingetragen hatte. Die Pro-Erdogan-Demonstrationen wurden von der UETD, einem AKP-Ableger, gemeinsam mit nahestehenden „Kultur- und Moscheevereinen“ organisiert. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der österreichische IS-Terrorist Mohamed Mahmoud hat zu Recht eine Diskussion über die Verleihung der österreichischen Staatsbürgerschaft entfacht

Ach, war die Welt, zumindest in Österreich bis in die 90’er Jahre, noch in Ordnung als es im politischen Spektrum nur ein paar Rechtsradikale und ein paar Linksradikale gab. Abgesehen von den durchgewunkenen Nahostterroristen in der Kreisky Ära und Mordopfern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Verrat der Sozialdemokraten, die relaxte FPÖ und die Grüne Elite im künstlichen Freudentaumel

Der schlimmste Feind, den der Arbeiter hat, das sind nicht die Soldaten. Es ist auch nicht der Rat der Stadt, nicht Bergherrn, nicht Prälaten. Sein schlimmster Feind steht schlau und klein in seinen eignen Rein, sagte Kurt Tucholsky 1926. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gangsta-Rap aus Ried – Graue Wölfe – und das scheinheilige Geheule der FPÖ

Grundsätzlich handelt es sich bei dem Video um eine Rieder Version einer ganzen Musik/Szeneausrichtung aus dem „Gangster-Rap“ der vor allem in Deutschland sogar durch ein eigenes Label (Meine Stadt 2010) betrieben wird. Der „kriminelle“ Hintergrund muss nicht unbedingt mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar