Schlagwort-Archive: IGGÖ

Theologie der Verachtung

Wer von Turboradikalisierung der Jugendlichen durch Extremisten redet und die Gewalttaten als psychisch-krankhafte Handlungen verharmlost, hat nicht verstanden, worum es geht. Nach dieser Logik hätten wir in Österreich mehr als 800.000 potenzielle Täter. Wer ist denn schon gesund und bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Welcher Islam gehört zu Österreich?

Rechtlich ist die Lage eindeutig, seit 1912 gehört der Islam zu Österreich. Wenn man nach der Akzeptanz unter der Bevölkerung geht, dann ist ein Unbehagen gegenüber dem Islam und den Muslimen in Österreich unübersehbar. Wer den alleinigen Grund dafür bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie kann man so lang, so fahrlässig islamische Kindergärten führen lassen?

Über die Wortmeldung des Präsidenten der Islamischen Glaubensgemeinschaft Österreich (IGGÖ) zur Causa der islamischen Kindergärten in Österreich kann man nur dankbar sein. Er spricht in diesem Kontext von „Unmenschlichkeit“ und „undemokratischem Verhalten“, da die Studie von Prof. Dr. Ednan Aslan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Toleranz für politischen Islam

Eine stärkere Integration der Flüchtlinge, Nein zum politischen Islam und einen innerislamischen Diskurs… Mehr dazu: http://kurier.at/chronik/oberoesterreich/keine-toleranz-fuer-politischen-islam/111.254.855

Veröffentlicht unter Media | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Burka – Zeichen setzen oder unsichtbar werden?

Frauen, die durch das Tragen der Burka ihren gesamten Körper verhüllen, setzen ein gesellschaftliches Zeichen: Was uns auf den ersten Blick auffällt, geht in Wahrheit damit einher, dass diese Frauen in der Öffentlichkeit unsichtbar gemacht werden. Burka tragende Frauen stellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar