EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat
Markierung

Moschee

Wie Terror ernsthaft bekämpft werden könnte

W

Der ehemalige Großmufti Soheib Bencheikh brachte die viel diskutierte Thematik rund um die Terrorbekämpfung auf den Punkt: “Das größte Gut einer Religion liegt in ihrer Theologie, aber ihr größtes Übel kommt ebenfalls aus ihrer Theologie – wenn sie stagniert. Die Angst vor dem Islam ist vollkommen berechtigt. Im Namen dieser Religion werden die schrecklichsten Verbrechen begangen. Wenn die...

Wahlmanipulation in manchen Moscheen durch SPÖ-Kandidaten? Kollektiv Wahlkarten ausgefüllt, um Vorzugsstimmen zu generieren? Behörde schaltet Staatsanwaltschaft ein

W

Viele Indizien sprechen dafür, dass es bei der Nationalratswahl 2013 eine massive Wahlmanipulation aus dem Umfeld eines SPÖ-Kandidaten gegeben hat. (vgl. Blogeintrag) Offensichtlich wurden die für eine Briefwahl wesentlich erleichterten Bestimmungen hinsichtlich Identitätsnachweis und persönliches Erscheinen bei der Wahlabgabe ausgenutzt.  Die relevante Rechtsgrundlage ist die...

“Es geht um Ängste der Bevölkerung”

&

Der grüne Bundesrat Efgani Dönmez im Interview über Minarette, Parallelgesellschaften und Zweidrittel-Blockade Von Katharina Schmidt Aufzählung “Ein Gebäude soll ins Ortsbild passen.” Aufzählung Integration nach dem Prinzip “fordern und fördern”. Aufzählung Kritik am Umgang mit Ex-EU-Mandatar Voggenhuber. “Wiener Zeitung”: Hat Sie das Schweizer Votum gegen den...

“Ich bin für ein Verbot der Burka”

&

“Staat sollte Flächen für Moscheebauten widmen”: Efgani Dönmez Eine Moschee sollte ins Ortsbild passen, er sei gegen Minarette als politisches Symbol, meint der grüne Bundesrat Efgani Dönmez Für Aufregung sorgte im April 2008 der – damals frischgebackene – Grüne Bundesrat Efgani Dönmez im derStandard.at-Interview mit der Aussage, er sei gegen Minarette “als...

EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat

Archiv

Kategorien

Schlagwörter-Wolke

Per E-Mail abonnieren

Sie können sich neue Einträge des Blog auch per E-Mail zustellen lassen. Bitte benutzen Sie nachstehenden Link um Ihre E-Mail-Adresse einzutragen. Danach bekommen Sie jeden neuen Artikel per E-Mail zugestellt. Natürlich können Sie Ihr Abonnement auch wieder löschen, wann Sie wollen.