Schlagwort-Archive: SPÖ

SPÖ und Migranten: Einspruch, Herr Bundeskanzler!

Liebäugeln mit Reaktionären bringt Sozialdemokratie in die Intensivstation. Bundeskanzler Christian Kern reduziert in seinem Interview mit der „Presse“ vom 3. August („Da ist es zu Parallelwelten gekommen“) die Kritik an der Hofierung reaktionärer Islamverbände durch die SPÖ auf die persönliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Media | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Österreich ist Hinterland des politischen Islam – Krone Interview – Conny Bischofberger

http://www.krone.at/oesterreich/oesterreich-ist-hinterland-des-politischen-islam-krone-interview-story-408091

Veröffentlicht unter Media | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alarmstufe Rot

Die Pflanzenvielfalt ist in Gefahr. Damit ist nicht die SPÖ gemeint, welche sich in einen desaströsen Zustand gelenkt hat, sondern eine Studie, die vom königlichen Botanischen Garten in London in Auftrag gegeben worden ist. Das Phänomen der Klimaerwärmung kann man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Doppelbödige Migrationspolitik

Im Sommer 2013 huldigten in Österreich Tausende Türken auf den Straßen Präsident Erdogan, der den türkischen Wahlkampf nach Europa und nach Österreich hereingetragen hatte. Die Pro-Erdogan-Demonstrationen wurden von der UETD, einem AKP-Ableger, gemeinsam mit nahestehenden “Kultur- und Moscheevereinen” organisiert. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Parteien brauchen die Konservativen

Muslimische Vereine treten immer selbstbewusster auf, auch weil sie von der Politik hofiert werden. Mehr dazu: http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/politik/781347_Parteien-brauchen-die-Konservativen.html

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar