EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat
Markierung

UETD Österreich

Talk im Hangar-7  73 Prozent für Erdogan: Was ist los mit den Austro-Türken?

T

51,4 Prozent der Wähler haben laut vorläufigem Ergebnis für eine Verfassungsänderung in der Türkei gestimmt. Während Erdoğan von einer historischen Entscheidung des Volkes spricht, sagen Wahlbeobachter man könne „weder von freien noch von fairen Wahlen“ sprechen. Die türkische Opposition erkennt das Ergebnis nicht an. Tausende Menschen gingen mit dem Schlachtruf „Dieb, Mörder, Erdogan!“ auf die...

Missbrauch des Vereinsrechts

M

Die Vereine und deren Mitglieder sind das Rückgrat unserer Gesellschaft. Sie leisten hervorragende Arbeit in humanitären, sozialen, sportlichen, musikalischen, literarischen Bereichen. Traditions-, Tierschutz-, Kultur-, Sportvereine sowie Vereine im humanitär-sozialen Bereich, deren Anzahl in Österreich bei etwa 120.000 liegt. Durch den Zuzug von Fremden wurden in den vergangenen Jahren auch...

Doppelbödige Migrationspolitik

D

Im Sommer 2013 huldigten in Österreich Tausende Türken auf den Straßen Präsident Erdogan, der den türkischen Wahlkampf nach Europa und nach Österreich hereingetragen hatte. Die Pro-Erdogan-Demonstrationen wurden von der UETD, einem AKP-Ableger, gemeinsam mit nahestehenden “Kultur- und Moscheevereinen” organisiert. Es gibt in Österreich längst eine Art türkische Pegida, mit dem...

EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat

Archiv

Kategorien

Schlagwörter-Wolke