Schlagwort-Archive: Theologie der Verachtung

Ratlosigkeit gegenüber Terror?

Es vergehen gefühlt kaum ein paar Wochen, in denen kein Terroranschlag stattfindet. In mittlerweile routineartigen Floskeln beschwören von Staatspräsidenten abwärts alle den Kampf gegen den Terror zu intensivieren – inklusive Twitter-Meldungen und Beileidsbekundungen. Gefolgt von Friedensdemonstrationen, wo Kerzen angezündet, Blumen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

La ilaha illa Allah – Sapere aude

„La ilaha illa Allah“ heißt übersetzt „Es gibt keinen Gott außer Gott“. Dieser Ausspruch, die Schahada, ist das Glaubensbekenntnis der Muslime. Das lateinische Sprichwort „Sapere aude“ hat die Bedeutung, das Wagnis einzugehen, weise zu sein und den Mut aufzubringen, sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie Terror ernsthaft bekämpft werden könnte

Der ehemalige Großmufti Soheib Bencheikh brachte die viel diskutierte Thematik rund um die Terrorbekämpfung auf den Punkt: „Das größte Gut einer Religion liegt in ihrer Theologie, aber ihr größtes Übel kommt ebenfalls aus ihrer Theologie – wenn sie stagniert. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Theologie der Verachtung

Wer von Turboradikalisierung der Jugendlichen durch Extremisten redet und die Gewalttaten als psychisch-krankhafte Handlungen verharmlost, hat nicht verstanden, worum es geht. Nach dieser Logik hätten wir in Österreich mehr als 800.000 potenzielle Täter. Wer ist denn schon gesund und bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Furche – „Müssen die Spreu vom Weizen trennen“

http://www.atheisten-info.at/downloads/FURCHE.pdf

Veröffentlicht unter Media | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar