EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat
Archiv

Oktober 2008

Schande über Österreich – Burschenschafter Graf wird Nationalratspräsident

S

Die Wahl Dr. Grafs zum dritten Nationalratspräsidenten wurde mit den Stimmen der SPÖ und der ÖVP in einer freien geheimen Wahl der Nationalratsabgeordneten bestätigt. 182 haben ihre Stimme abgegeben, 156 davon gültig. 79 waren für die Mehrheit nötig. 109 Stimmen für Graf, 27 für Van der Bellen, 20 andere. 34 haben “Graf” ins linke obere Eck geschrieben. Das entspricht genau der Anzahl...

Was muss noch alles passieren…

W

Die Wahlen sind geschlagen. Das Volk hat sich geäußert, abgestimmt, ihren Frust abgeladen. Dieses Ergebnis stellt die ersehnten Weichen der Veränderung für die nächsten Jahre in Österreich, aber in welche Richtung? Die konsens-, sachorientierte Politik hat keinen Sexappeal, da ist kein frischer Wind drinnen, sie ist fad und langweilig zugleich, hat keinen Unterhaltungswert und somit uninteressant...

EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat

Archiv

Kategorien

Schlagwörter-Wolke