EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat

Die ÖVP – AKP / UETD – Connection – Manchmal braucht man nur Bilder sprechen lassen

Unbenannthasan vural

Kurz ErdoganVural - Spindelegger ÖVPVural - Kurz ÖVPSo viel zu Authenzitität von manchen ÖVP-Politikern: Im Bild mit VP-Außenminister Michael Spindelegger und BM Sebastian Kurz, ÖVP- Nationalratskandidat (2013) Hasan Vural, welcher dem Umfeld der UETD/AKP angehört. Manchmal braucht man nur Bilder sprechen lassen, indem man die Puzzelteile zu einem ganzen Bild zusammenfügt.

Von Saudi Arabien finanziertes König Abdullah Zentrum unter dem Deckmantel “Interreligiöses Dialogzentrum” in Wien mit tatkräftiger Unterstützung der ÖVP etabliert. UETD/AKP-Ableger mit tatkräftiger Unterstützung der ÖVP werden salonfähig gemacht und hofiert.

Das ist wahrlich eine Leistung so viele widersprüchliche Signale auszusenden und die eigenen Werte am Altar der politischen Macht und Orientierungslosigkeit zu opfern. Wenn die ÖVP das weitere Wegbrechen ihrer Wählerschaft unterbinden möchte, dann wäre einer der passenden Wege dazu, mit diesen leicht durchschaubaren doppelbödigen Spielchen aufzuhören. Die Etablierung Österreichs als Dialogpartner und Brücke zu anderen Kulturen und Religionen ist schon der richtige Weg, daran gibt es keinen Zweifel. Jedoch sollte man sich genau ansehen, wen man als Dialogpartner heranzieht und dies ist letztendlich eine politische Entscheidung. Das offizielle Österreich hat sich diesbezüglich entschieden. Es sind die rückwärtsgerichteten Kräfte.

Von Efgani Dönmez
EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat

Archiv

Kategorien

Schlagwörter-Wolke