EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat
Archiv

Oktober 2016

Arroganz der Macht: Die Kindesweglegung der SPÖ

A

Die Ergebnisse einer Studie über Jugendliche in der offenen Jugendarbeit in Wien hatten massive Diskussionen zur Folge. Für Insider sind diese Erkenntnisse nicht überraschend, denn jeder, der mit offenen Augen und Ohren durch die Straßen Wiens geht, erkennt eine Veränderung des Stadtbildes über die letzten Jahre hinweg. Perspektivenlose Jugendliche und junge Flüchtlinge werden seit Jahren sich...

Servus TV – Hangar 7 – Darf man Rechtsextreme einladen? – Studie “Jugendliche in der offenen Jugendarbeit” im Auftrag der Stadt Wien

S

Talk im Hangar-7 Darf man Rechtsextreme einladen? Gesprächsrunde | Österreich 2016 Die Studie “Jugendliche in der offenen Jugendarbeit” wurde im Auftrag der Stadt Wien durchgeführt, noch vor der großen Flüchtlingswelle. Befragt wurden 400 Personen verschiedenen Alters, Herkunft oder Religion, die in Jugendzentren betreut werden und eher aus sozial schwächeren Milieus stammen. Das...

Die syrischen Weihnachtsmänner

D

Weihnachten für die Behörden ist, wenn ein mutmaßlicher Terrorist, wie ein Paket verschnürt, den Sicherheitsbehörden von seinen eigenen Landsmännern übergeben wird. Die Freude über das Geschenk währte nicht lange, da sich der Verdächtigte, trotz Beobachtung der Justiz, das Leben nehmen konnte. Gleich nach der Übergabe des Terrorverdächtigen an die Polizei wurden Stimmen laut, den Helden einen...

Je “dunkler” man ist, umso mehr muss man leisten

J

Efgani Dönmez ist kein klassischer Grüner. Wäre auch zynisch, haben ebenjene den 39-jährigen Politiker doch vor genau einem Jahr aus dem Bundesrat abgewählt. »Querdenker sind hier anscheinend nicht erwünscht«, hieß es damals von ihm. Im Gespräch mit Kopf um Krone spricht Dönmez von Haus- und Hoftürken, kopftuchtragenden Richterinnen und Bundeskanzlern mit Migrationshintergrund. Grundtenor: »Es...

Die Rechnung ohne den Wirt

D

Es herrscht Unmut in unserer Gesellschaft, in manchen Teilen der Bevölkerung besonders. Dieses Unbehagen ist mittlerweile so hoch, dass es in Wut umschlägt. Die Herausforderungen, mit denen sich Gastronomen und Veranstalter herumschlagen müssen, bringen manche Wirte und Veranstalter zur Weißglut. Ebenso manchen Kunden, welcher für ein Seiterl Bier drei Euro und mehr zahlen muss. Mit dem...

EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat

Archiv

Kategorien

Schlagwörter-Wolke