EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat

Akkordierter Sturm im Wasserglas – Nicht Inhalt steht im Vordergrund sondern die Deutungshoheit von selbsternannten Moralaposteln

Ein von mir vor ca. einem Jahr in den OÖNachrichten publizierter Kommentar, welcher eins zu eins vor Kurzem auf info-Direkt publiziert wurde, erregt in manchen Kreisen anscheinend Aufregung. Für alle Interessierten, welche sich selbst ein Bild über den Inhalt des Kommentars machen möchten, ist hier der Link

Wie des Öfteren geht es nicht um den Inhalt, sondern über die Deutungshoheit von einigen selbsternannten Moralaposteln, welche in ihrer Überheblichkeit glauben, darüber bestimmen zu dürfen, wer, wo, was zu publizieren hat.

Die größte Werbung für info-Direkt habe nicht ich mit meinem Kommentar geleistet, sondern jene, die durch den akkordierten Sturm im Wasserglas noch mehr Aufmerksamkeit auf das Blatt gerichtet haben als es sonst überhaupt bekommen und verdient hätte. Mit tatkräftiger Unterstützung mancher Medien, deren Unterscheidbarkeit jenen von Zwillingen gleicht:

Kurier 

DerStandard

Krone 

ORF

Salzburg24

Politik und politische Diskussionskultur bedeutet für mich, sich auch insbesondere mit Menschen auszutauschen, welche eine andere Haltung und Meinung haben. Denn nur durch den Dialog und Austausch durchbricht man die Spirale der gesellschaftlichen Polarisierung. Dies heißt nicht, dass man seine eigenen Überzeugungen und Grundsätze über Bord wirft, sondern die Suche und das Ringen um die besseren Argumente und Lösungen. Grundsätzliche Diskussionsverweigerung ist der falsche Weg, wohin dies führt, erkennt man an dem Umstand, dass die Grünen sich selbst aus dem Parlament gekickt haben und die FPÖ gestärkter, denn je darin vertreten ist.

Wenn manche glauben, dass man mit Diskussionsverweigerung und der parteipolitischen Instrumentalisierung von Verbänden vorhandene Probleme bewältigt, dann entspricht das nicht meinem Verständnis von politischer Kultur, vorurteilsfreiem und widerspruchsfreiem Denken. Ich orientiere mich weiterhin an der Maxime, des differenzierten Denkens, gepaart mit einer Portion Skepsis und der Offenheit auch andere mögliche Erklärungen mit Verstand und Vernunft zu bewerten und übrigens, gestern ist in China ein Fahrrad umgefallen.

Von Efgani Dönmez
EFGANİ DÖNMEZ Abgeordneter zum Nationalrat

Archiv

Kategorien

Schlagwörter-Wolke