Verwaltungsreform – Bundesratsdiskussion und täglich grüßt das Murmeltier

Die Diskussion um den Bundesrat, welche als Teil einer längst überfälligen Verwaltungsreform betrachtet werden kann und die unterschiedlichsten, kontroversesten Vorschläge kursieren, erinnert mich an den Satz: „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte wo kämen wir hin und niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“ Ein österreichisches Schicksal auch in vielen anderen gesellschaftspolitischen Bereichen, anscheinend dürfte die Schmerzgrenze noch nicht erreicht sein, wenn wir es uns leisten können, so dahin zu wurschteln, wie bisher.

Dieser Beitrag wurde unter Kommentar abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.